Team

Jeanette Schmidt

Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Schule GAW 2003-2006

Fortbildungen:

  • Manuelle Lymphdrainage mit Zertifikat und Abrechnungsmöglichkeit
  • Manuelle Therapie mit Zertifikat und Abrechnungsmöglichkeit
  • Kinesio Tape
  • Yoga Basis Ausbildung
  • Manuelle Reflextherapie (Akupressur Hand-, Fuß, und Rücken-Reflexzonenbehandlung, Gua-Sha, Schröpfen, Moxa)

Für mich war der Einstieg in die Physiotherapie erst der Anfang.
Nach längerer Tätigkeit am Patienten, stellte sich mir oft die Frage, „Warum haben Patienten Symptome an Körperstellen, wo kein Trauma von außen stattgefunden hat (z.B. durch einen Unfall).“
So bin ich zur Manuellen Reflextherapie gekommen wo sich für mich nicht nur eine Tür sondern ein Tor geöffnet hat.

Zu sehen, dass der Körper nicht nur aus der Strukturebene (Muskeln, Knochen und Bänder) besteht, sondern auch aus der Ebene der Organe, Meridiane mit Ihren ganzen Akupressurpunkten und Reflexzonen, der zentralen Ebene (Psyche) sowie der Ernährungsebene, die Einfluss auf unser Wohlbefinden hat, war für mich Sensationell.
Diese ganzheitliche Sichtweise hat nicht nur meine Behandlungsform verändert sondern auch mein Leben.

Schwerpunkt: Physiotherapie, manuelle Therapie, manuelle Reflextherapie und Personal training

 

 

Harry Dalheimer

Physiotherapieausbildung 2003-2006 EDS Mainz
Osteopathieausbildung 2008-2013 beim VDNO e.V in Frankfurt

Fortbildungen:

  • manuelle Lymphdrainage mit Zertifikat und Abrechnungsmöglichkeit
  • Gelenkentstauung
  • Osteopathieausbildung 08-13, VDNO Frankfurt

Als Osteopath mit Ausbildung nach dem WPO-Osteostandard (1500 Stunden Ausbildungszeit in 5 Jahren) und der Anerkennung der Berufsbezeichnung „Osteopath“ durch das Regierungspräsidium Darmstadt behandele ich in allen 3 Teilbereichen der Osteopathie (siehe Tabelle unten)

Struktur Bereich
Bindegewebe, Muskulatur und Gelenke Parietale Osteopathie
Innere Organe und deren bindegewebige Aufhängung Viszerale Osteopathie
„Rhythmen“ des Organismus" Craniosakrale Osteopathie

 

Die osteopathische Behandlung wird von mir nur durchgeführt wenn Sie zur Behandlung ein gültiges Privatrezept eines Arztes mit folgenden Angaben mitbringen.

  1. genaue Anzahl der osteopathischen Behandlungen z.B 3,6 oder 10
  2. Diagnose

Da ich ordendliches Mitglied beim VDNO e.V (Vereinigung Deutsch-Niederländischer Osteopathen e.V mit der Mitgliedsnummer 7137 bin, ist es möglich, dass Sie als gesetzlich Krankenversicherter die Behandlung durch Nachfrage bei Ihrer Krankenkasse zum Teil erstattet bekommen. (Bitte bei Ihrer Krankenkasse nachfragen).

Was ist Osteopathie?

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Therapie, die bereits vor 100 Jahren in Amerika entstand. Sie basiert auf der uneingeschränkten Funktion des Bewegungsapparats. Der Osteopath befreit den Körper von Verspannungen und Bewegungseinschränkungen jeglicher Art und ermöglicht dem Patienten nicht nur eine symptomatische Verbesserung des Wohlbefindens. Er behebt auch die Ursachen die zur Entstehung einer Krankheit führen.

Schwerpunkt: Osteopathie, CMD, Stoßwelle